Maries Blau

Gerade trocknen in der Küche meine ersten Versuche zum Thema Monotypien - Ein-Drucke, die von (in meinem Fall mit Acrylfarbe) eingefärbten Glasplatten auf Papier abgenommen werden. Ansonsten war die Woche Maries blau - Marie is blue. Venus' "Vertigone" läuft. Der flache Mann ist gestern wieder in mir aufgeweckt worden und das Wort "intim" verwirrt mich. … Weiterlesen Maries Blau

Advertisements

Am Rande – Säume und Nähte

Auch eine Form von Strichen: Nähte. Zu Schneidern ist eine weitere Leidenschaft von mir, der ich in der letzten Woche nachgegangen bin. Da ich leider nicht so viel Zeit erübrigen kann, um wirklich komplett von vorn etwas zu beginnen, habe ich zwei bereits vorhandene Kleidungsstücke verändert. Ein Top wurde mit einem halben Meter Jersey zu … Weiterlesen Am Rande – Säume und Nähte

Mischformen

Ich glaube, ich werde in nächster Zeit noch häufiger mit Medien-Mischungen experimentieren. Kann man ja auf ganz unterschiedliche Weise machen: Bei einer Diskussion mit der Fotografin stellte ich heute beim Fotografiertwerden fest, dass das gleichzeitig etwas von Darstellender Kunst hat, für ein Foto zu posieren - das Modell muss nicht zwingend nur zum Medium des … Weiterlesen Mischformen

Ideenqualen

Essen war nicht so nass wie ich befürchtet hatte, obwohl ich vielleicht die plötzlichen Ideengewitter mitzählen müsste, die mich immer heftiger überfielen, je länger mein letzter richtiger Arbeitstag zurücklag. Davon meine Zimmer in ein Bergwerk umzugestalten: Dunkel wirds dann und doch voller Licht, Kunstlicht nämlich. Seltsame Lampenformen und vor allem Plexiglas, aus Ecken pulsierende LED-Lichtquellen … Weiterlesen Ideenqualen

Abschied

... weil ich mich davor fürchtete, von dir geliebt zu werden als die, die ich bin. [...]... [.] ... weil ich mich davor fürchtete, dass du nicht die liebst, die ich geworden war. ... weil du die nicht lieben konntest, die ich einmal sein würde. Sagte ich euch nicht: Ich bin nicht, ich werde? Heute … Weiterlesen Abschied

Ein Fenster

Die Zeichnung gehört zu einem Traum, den ich kürzlich hatte: Ich floh in Gummistiefeln vor meinem Vater durch eben jenes Fenster auf dem Bild, weil ich eine unwichtige E-Mail entwendet hatte. In den Gartenanlagen blühten die Blumen trotz Schnee. Unsere Katze Spunck stellte bedrohlich das Fell auf. Ich finde jedoch, dass das Bild auch zu … Weiterlesen Ein Fenster