Musik

Hauptsächlich war ich mit den Scribbles für meinen Logo-Design-Auftrag beschäftigt. Gestern allerdings hat mich mal wieder die Märchen-Lust gepackt und ich habe eine Idee für das russische Märchen von Vasilisa umgesetzt, mit der ich nicht ganz fertig wurde. Ich hab den Namen in so vielen Schreibweisen gesehen, die hier gefällt mir am besten. Für eine … Weiterlesen Musik

Advertisements

The pearl – ich habe nichts gesagt

Etwa im Oktober habe ich durch die Zufälle, die das Internet einem so vor die Füße schwemmt, Erzlindes Blog gefunden. Da mich die dortigen Texte sehr an meinen zweiten Freund erinnerten, der sich umgebracht hat, als ich siebzehn war, war nicht nur etwas in mir berührt, es bedeutete auch, dass ich mich auf eine ganz … Weiterlesen The pearl – ich habe nichts gesagt

Seidenraupenraumanzug

Eine liebe Freundin von mir schenkte mir einige Seidenraupenkokons bevor sie sich für einige Zeit nach Neuseeland aufmachte. Ein seltsames Gefühl beschleicht mich, wo sie noch in meiner Tasche liegen. Ich trage 10 kleine weiße Särge mit Mumien darinnen mit mir. Sie sind ganz leicht, doch ich traue mich nicht, sie aus ihrem Plastikbehältnis zu … Weiterlesen Seidenraupenraumanzug

Muscheleien

In dieser Woche habe ich nur an dem Gemälde (Bild, Kunstwerk - eine Zeichnung ist es jedenfalls nicht) für die Erzlinde gemalt. Neben Carmen, Klimt und Flamenco sowie einer ziemlich interessanten Recherche zu Schamlippen ist mir auch Ernst Haeckel wieder in die Hände gefallen - namentlich mit seiner Darstellung einer Tridacna squamosa. Wer bei dem … Weiterlesen Muscheleien

Die Einsamkeit des Ölmannes

Filme haben ja oft so die Angewohnheit, dass man sie empfohlen bekommt, meine Liste ist inzwischen recht lang. Manchmal habe ich Zweifel, ob die Personen, die sie mir empfahlen mir damit einen Gefallen tun oder einfach nur den Abend versauen wollten... gestern hatte ich ein Erlebnis und weiß nicht mal mehr, bei wem ich mich … Weiterlesen Die Einsamkeit des Ölmannes

Homunculus Panelmaster

Fragt mich bitte nicht, wie es zu dem Titel kam. Ich habe während einer Konferenz nebenbei eine Bleistiftzeichnung angefertigt - ich würde sagen, sie stellte in etwa einen Handballer dar. Als ich zu Hause war, habe ich Lust gehabt, mit dem Papier zu spielen und es gefaltet. Einige Teile der Zeichnung gefielen mir nicht so, … Weiterlesen Homunculus Panelmaster

Außerhalb

Ich befinde mich heute in der seltenen Lage, diesen Text nicht vorgeplant zu haben. Warum? Ich war seit Donnerstag unterwegs und kehrte immer nur nachts zum Schlafen heim, meist gefühlserschöpft. Viel gearbeitet habe ich deshalb die letzte Woche nicht. Ich habe mich lieber einen Hügel runtergerollt und meine Füße in den Wannsee gesteckt (nicht zu … Weiterlesen Außerhalb