Born in Berlin

born in berlin Die Idee entstammt einem Foto, für das ich mich bei der lieben Suse bedanke. Die Ausführung erfolgte dann nur in Pigmentmarker auf Aquarellpapier, da ich mich letztlich doch nicht entschließen konnte, da mit irgendeiner Farbe beizugehen. Welche denn überhaupt auch? Sowieso kann ich Mandala-malen für das kleine Quäntchen ungeduldiges Kribbeln im Bauch nur empfehlen ^^

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s