Streifzüge

Ich war diese Woche sehr unternehmungslustig.

Nachdem ich am Mittwoch mit einer Freundin Lochkamera-Sequenzen für eine Film-Collage auf einer Brache aufgenommen habe, waren meine Arme und Hände von dem ganzen Schneidegras zerkratzt, aber wir kamen dem auf die Spur was wohl kleine Schnecken im Sommer machen, warum der Käfer als Mumie in der Weide hängt, wie man Eier zum ab- oder auslaufen kriegt und ob man Rainfarn zu Suppe verkochen kann – nein kann man nicht, das Gift überwiegt hier das Aroma.

Da ich häufiger mit einer befreundeten Fotografin zusammenarbeite, habe ich in dieser Woche die ersten Bilder in Druck auf Aquarellpapier gegeben (in diesen Fällen war ich Modell), um später dann noch daran weiterarbeiten zu können, was bei normalen glatten Fotopapieren nicht so ohne Weiteres (zB Grundieren) möglich ist. Ich habe mich wegen der Haptik für ein sehr körniges Papier entschieden, die Arbeit mit der Druckerei war super angenehm – ich freue mich schon sehr auf die Ergebnisse.

Nach einem wunderbaren Spaziergang im Berliner Tiergarten hatte ich dann Lust drauf eine Art urban legend [ich weiß allerdings nicht, ob sie zum spezifischen Repertoire ostdeutscher Kindergärtner gehört] umzusetzen – den Rattenseiler. Wenn man Haare und Zahnseide ins Klo schmeißt (statt in den normalerweise vorhandenen Hygieneeimer), dann können sich die Ratten daran aufhängen. Als ich dann das Grillgut vor Krähen bewachen sollte, habe ich mich lieber meiner neusten Bucherwerbung „Tom’s midnight garden“ von Philippa Pearce zugewandt.

Und ich habe endlich Zeit gefunden, die Blicke aus der ersten Monotypie-Serie ihrem Endzustand näherzubringen. Dazu innerhalb dieser Woche mehr.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s