Arbeitsplatzbeschreibung

Samstag früh habe ich mich damit überrascht, eine „Arbeitsplatzbeschreibung“ (größeres Bild im Link) zu machen, bevor ich zum Geburtstagsfrühstück eines Freundes aufbrach. Ich zeichnete meinen Schreibtischstuhl – ein wunderschönes Jugendstil-Objekt (keine Ahnung, ob er wirklich so alt ist, aber Jugendstil war das optische Vorbild) inmitten eines Chaoshaufens. Ich hab das Chaos ein wenig geordnet, indem ich es in Buchstaben steckte, viel genützt hat es nicht. Ob ich nun Comic Sans imitiere oder den von Klimt für die Plakate der Wiener Secession entworfenen Schriftsatz: Ich bin umgeben von Dingen, die ich gern und ständig berühre.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Arbeitsplatzbeschreibung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s